Der Winzerhof

Unser Familienbetrieb liegt im Weinbaugebiet Kamptal, unweit von der größten Weinstadt Österreichs: Langenlois. Bei der Bewirtschaftung in den besten Rieden des Kamptales legen wir großen Wert auf Handarbeit, vitale Rebstöcke und Ertragsregulierung, um nur qualitativ hochwertiges Traubenmaterial hervorzubringen.

In bester Lage…

…liegen unsere Rieden rund um Langenlois:
Riede Langenloiser Seeberg (Löss, Sand/Lehm), der berühmte Rieslingberg Heiligenstein in Zöbing (Urgestein vom Konglumerat-Wüstenstein), Zöbinger Kogelberg (Urgestein vom Glimmerschiefer u. Amphibolite), Riede Steinleiten Mollands (karger Gesteinsboden von Gneis u. Schiefer), Riede Schöntal Mollands (tiefgründiger Lehmboden) und Riede Hiesberg (Quarz, Glimmerschiefer Gestein). Diese Lagen verleihen unseren Weinen ihren unvergleichlichen, kristallklaren, mineralischen Charakter.

Die Kellertechnik

Die Verarbeitung ist auf höchstmögliche Schonung ausgerichtet, um die hohe Qualität des sorgfältig handselektierten Traubenmaterials bestmöglich in die Flasche zu bringen. Nach der schonenden Pressung werden die Weine in modernen, temperaturgesteuerten Edelstahltanks kühl vergoren, um die maximale Fruchtigkeit und Sortentypizität zu erhalten. Um es unseren edlen Tropfen so stressfrei wie möglich zu machen und eine top Qualität zu gewährleisten, wird von der Verarbeitung bis zur Abfüllung in die Flasche alles im Winzerhof selbst durchgeführt. Erst bei der Abholung oder Auslieferung verlässt unser Wein das Hause Burgstaller.

Handarbeit

Bei uns steht Qualität und sorgfältiges Arbeiten mit wenig maschinellem Einsatz an erster Stelle. Die traditionelle Handarbeit in den Rieden hat bei uns oberste Priorität. Jede Riede, jeder Rebstock, jede Sorte, jeder Jahrgang und auch der perfekte Lesezeitpunkt erfordern individuelles Handeln. Ob sanfter Rebschnitt, die händische Laubarbeit, die schonende Bodenbearbeitung mit Rotationsbegrünungen, die 100% selektive Handlese in mehreren Durchgängen, oder die physiologische Reife des Traubenmaterial – All das spiegelt sich in unseren Weinen wider.
Um den Humusgehalt in den Weingärten optimal Aufrechtzuerhalten, stellen wir unseren Bio-Dünger aus Trebernkompost, Stroh, Rinder- und Pferdemist selbst her.
Wir LEBEN WEIN- in jeder Hinsicht!

Ing. Andreas Burgstaller
Önologe und Winzer

Andreas ist im Weingut vor allem für die önologischen Prozesse im Keller zuständig. Die Traubenverarbeitung, die Pressung, die kontrollierte Vergärung und die Filtration bis hin zur Flaschenfüllung sind Teil seiner Aufgaben. Wenn es im Keller dann ruhiger wird, unterstützt er auch die Arbeiten im Weingarten vom Rebschnitt bis zur Laubarbeit im Sommer.

Zwei Brüder – Eine Philosophie
Weine mit unvergleichlichem Charakter

Klaus Burgstaller
Vertrieb, Kundenbetreuung, Marketing

Klaus ist hauptsächlich mit dem Verkauf und der Kundenbetreuung beschäftigt. Weinverkostungen am Winzerhof, Weinmessen und Fachgespräche rund ums Thema Wein sind seine Leidenschaft! Er koordiniert alle Tätigkeiten in unseren Weingärten und kennt die Rieden und  Rebstöcke bis ins kleinste Detail. Klaus ist auch für die Qualitätskontrolle im Winzerhof zuständig und übernimmt auch sämtliche administrative Tätigkeiten.